Gruppenbild Ehrung der Meister 2016Der Schützenbezirk Oberpfalz blickt zufrieden auf das Jahr 2016

Ein erfolgreiches Jahr 2016 war es für den Schützenbezirk Oberpfalz. Insgesamt konnten bei der Ehrung der Meister 119 Titel bei den Bay.- und Deutschen Meisterschaften geehrt werden. Darüber hinaus zwei Landesschützenkönige, mit Bernhard Kaulich im Traditionsschießen und Stefan Widder bei der Armbrust.

International war der Schützenbezirk Oberpfalz ebenfalls mit Sabrina Hößl aus Fuchsmühl vertreten, die mit ihrem Team den Europameistertitel in Kleinkaliber Liegend und den Vizemeistertitel in KK Dreistellungskampf nach Hause gebrachte.

Als Höhepunkt konnte man die Olympischen Spiele in Rio betrachten. Monika Karsch, die mit ihrer Silbermedaille in der Sportpistole 25m holte, hat die Schmach von London weggefegt. Hier folgten Barbara Engleder mit der Goldmedaille in KK Dreistellungskampf 50m. Sie wurde u.a. von Manfred Scherz trainiert. Daniel Brodmeier hat in seiner Disziplin dem KK Dreistellungskampf 50m den 4. Platz erreicht, was den Leistungen in nichts nachsteht. Der Vierte im Bunde ist Christian Reitz, zwar startete er für einen anderen Landesverband, aber ist mit der Oberpfalz verbandelt und trainiert regelmäßig bei der HSG Regensburg. Er brachte Gold in der Schnellfeuerpistole die Goldmedaille nach Hause.

  

20.11.2016 |  pdf Liste - Ehrung der Bayerischen und Deutschen Meister - 2016

 

 Auf das Bild klicken!

Ehrung der Meister - 2016